Meine Vita - Bunt und Facettenreich wie ein Blumenstrauss.

Da der elterliche Betrieb, ein Blumenfachgeschäft mit zugehörigen Garten- u. Landschaftsbau, geradezu auf mich wartete, bot
es sich für mich an, Floristin zu werden.
So begann ich meine Reise durch die grüne Branche.

Nach meiner Ausbildung, war mir schnell klar, ich wollte mehr erreichen.
Zeitnah meldete ich mich zur Meisterschule an und war im Alter von 23 Jahren frisch gebackene Floristmeisterin.

Neben dem externen Sammeln an Erfahrungen, übernahm ich bereits früh das Floristikfachgeschäft meiner Eltern, um es gemäß dem Zeitgeist und meinen eigenen Ansprüchen weiter zu entwickeln.

Mein erster Berufswettkampf in Wesel am Niederrhein, brachte mir den vierten Platz und immerhin ein neues Fahrrad.

Auf der internationalen Pflanzenmesse IPM in Essen, wurde mein Strauss sogleich zum Publikumsliebling gewählt.

Ebenso auf dem Kölner Frühling, dort bekam ich erneut den Publikumspreis für meine Tischdekoration.

Es folgte die erste und zweite Teilnahme an der Silbernen Rose.
Bei der ersten noch im Mittelfeld, war ich bei der zweiten trotz Zusatzpokal für den 100 - Punkte - Strauss am Ende Dritte.
Im Jahr 2005, beim dritten Anlauf, wurde ich dann endlich Landesmeisterin der Floristen in Niedersachsen.
Im Nachgang belegte ich bei der Deutschen Meisterschaft einen Platz im Mittelfeld.

Es folgten größere Veranstaltungen bei Floristikbedarfshändlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Nach einer Bewerbung bei einem überregionalen Auftraggeber in Dubai, ging es für einige Wochen gen Nahen Osten. Dort hielt ich Workshops in Jordanien und arbeitete für das renommierte Hotel "Four Seaons" in Qatar.

2007 buchte mich der NDR und ich bekam meinen ersten Auftritt in der Aktuellen Schaubude; zum Valentinstag. Anschließend folgte eine Gastrolle für den Fernsehgärtner, John Langley. Daraus ergab sich, dass ich mittlerweile alle zwei Wochen Mittwochs in der Sendung “Mein Nachmittag“ als NDR Stilexpertin zu sehen bin.

Seit 2010 gibt es nun auch meine kleine feine Adresse / "NORDSTIL" in Bremen. Alles andere als ein klassischer Blumenladen. Eher ein Konzeptgeschäft, in dem ich moderne Materialien mit passenden bzw. ausgefallenen Pflanzen kombiniere. Fertige Arrangements sowie frei gestaltete Objekte. Überwiegend im nordischen Stil.

Die gute Mischung macht´s: Kombination aus eigenem Ladenlokal, regelmäßigen Fernsehauftritten und den freiberuflichen Aufträgen. Wie z. B. die erneute Zugehörigkeit im Trendteam des Fachverbandes Deutscher Floristen.

Und ich bin mit meiner kreativen Energie noch lange nicht am Ende dieser Floralen Reise....